italien-flaggejpg
Touren und Unterkünfte in Italien

Wichtige Informationen

  • Innerorts: 50 km/h (teilweise 70 km/h gemäss Beschilderung)
  • Ausserorts: 90 km/h
  • Autostrasse: 110 km/h
  • Autobahn: 130 km/h (110 km/h bei Regen)
  • Wichtig: besondere Bestimmungen für Neulenker mit Führerschein unter 3 Jahre alt)
  • Fahrer- und Beifahrerhelm
  • CH-Kleber
  • 1 Rückspiele (2 Rückspiegel wenn das Fahrzeug über 100 km/h fahren kann)
  • Abendlicht bei Tag und Nacht obligatorisch
  • Vignetten- und Mautplicht (siehe Artikel "Vignettenpflicht")
  • Notruf 112 - Polizei
  • Ambulanz - 118 oder 112
  • Feuerwehr - 115
  • Pannen 803 116
  • ID oder Pass nicht vergessen!

 

Vignettenpflicht

Das Befahren von Autobahnen ist kostenpflichtig. Der durchschnittliche Tarif variiert je nach Strecke und Fahrzeugtyp. Die unterschiedlichen Preiskategorien findest Du hier:

www.autostrade.it

 

Zahlungsmöglichkeiten

Viacard
Die Viacard ist eine Prepaid-Karte für Italien, die an allen gebührenpflichtigen Zahlschranken oder Autobahn-Ausfahrten benutzt werden kann und das Zahlungsverfahren vereinfacht. Viacard-Besitzer dürfen eigens hierfür gekennzeichnete Abfertigungsspuren befahren.
Die Viacard ist in 3 Versionen erhältlich: für EUR 25.-, 50.- und 75.-. Sie kann auch vorgängig in der Schweiz gekauft werden. In Italien ist sie bei den Zahlstellen, bei allen Punto-Blu-Standorten, praktisch in allen Raststätten an der Autobahn (z.B. Autogrill) und einigen Kiosken erhältlich.

Telepass - Zahlen ohne Anhalten
Mit dem System «Telepass», das mit einem elektronischen Gerät funktioniert, kann man ohne Anhalten an den mit gelben Zeichen signalisierten Durchgängen durchfahren.
Die Telepass Variante lohnt sich nur für Vielnutzer und eher für PKW's.

Bargeld, gängige Kreditkarten